Derbytime gegen den FSV Aufkirchen

Schon im Hinspiel kam richtiges Derbyfeeling auf, doch stand das Hinspiel unter gänzlich anderen Vorzeichen als das Rückspiel. Während der VSST im Hinspiel als klarer Favorit anreiste und dennoch mit leeren Händen nach Hause fuhr, sind nun beide Mannschaften im Abstiegskampf angekommen.

Bei nur noch vier verbleibenden Punkten zum direkten Abstiegsplatz ist der VSST verdammt zum Gewinnen. Fraglich sind noch Rene Fleischer der erstmals nach langer Verletzung wieder ins Training eingestiegen ist, sowie Benjamin Djordjevic und unser Spielertrainer Admir Hasavonic. Wir hoffen auf eine starke Unterstützung der Fans am kommenden Sonntag in Günzlhofen.

Posted in 1. Mannschaft, Fußball.