Saisonauftakt der VSST-Volleyballer

Saisonauftakt

Gleich zum Saisonauftakt durften wir Volleyballer des VSST Günzlhofens den Gautinger SC in heimischer Kulisse begrüßen. Der späte Saisonauftakt ist einer Änderung der Spielordnung geschuldet, wonach die Spiele nunmehr erst im Oktober beginnen. Nachdem der erste Spieltag auch noch spielfrei war, dauerte es nochmal zwei Wochen länger bis zum heißersehnten ersten Spiel.

Dieses verlangte uns gleich zu Beginn einiges ab. Normalerweise treten wir vor Saisonbeginn zu diversen Turnieren an, damit wir gut eingespielt in die Saison gehen können, nur leider war dies dieses Jahr nicht möglich, was sich auf dem Feld gegen den überstarken Gegner sofort niederschlug. Auch wenn die Annahme in der Regel gut verwertbar war, gelang es uns nicht, den nötigen Druck zu erzeugen, um die Gautinger aus der Ruhe zu bringen. Routiniert gelang es hingegen dem tunesischen Ex-Bundesligist der Gautinger einen Ball nach den anderen steil auf unserer fünf zu platzieren und so machte er den nötigen Druck, der uns letztendlich fehlte. Doch auch wenn wir das Einstiegsspiel nicht für uns entscheiden konnten, sind wir mit der Leistung grundsätzlich zufrieden und gehen mit guter Stimmung und Respekt in das nächste Spiel gegen den Dauertabellenführer der letzten Jahre: SV Esting (06.11.19).

Pokal

In derselben Woche (24.10.19) starteten wir außerdem in die erste Pokalrunde. Den Druck, der uns gegen Gauting gefehlt hat, konnten wir gegen den C-Ligisten TCC Geltendorf aufbauen und das Spiel deutlich für uns entscheiden.  Somit ziehen wir eine Runde weiter und treffen demnächst – wieder im Auswärtsspiel – auf Olching.

Volleyball verbindet

Nicht nur spielerisch war die Woche gut ausgelastet, auch ein weiterer Termin stand auf der Tagesordnung: Wolle und Eva haben sich standesamtlich getraut! Erstmals getroffen haben sich die beiden beim VSST-Training und nach einer längeren Kennenlernphase hat es dann auch gefunkt. Damit stehen nächstes Jahr drei große kirchliche/freie Trauungen an – wenn nun auch die Saison noch erfolgreich verläuft, kommen wir also aus dem Feiern nicht mehr raus!

Ab in die Beachsaison

Nach rund sieben Monaten Hallensaison, kann es nun in die Beachsaison gehen.

Nach den letzten beiden spannenden Spielen gegen den ungeschlagenen Tabellenersten SV Esting und dem Gauting SC Anfang April, schrammten wir knapp am zweiten Platz und somit am direkten Einzug in die Oberbayerische Meisterschaft vorbei. Mit dem dritten Platz haben wir uns jedoch einen Platz für das Qualifikationsturnier zur Meisterschaft gesichert und werden dieses am 11. Mai absolvieren. Danach sagen wir der Halle erstmal „ADE!“ und genießen das schöne Wetter auf dem Beachplatz, den wir im Laufe der nächsten Wochen wieder „fit“ machen werden.

Getreu dem Motto „Einfach mal den Kopf frei bekommen“ geht es dann nur noch um lockeres Spielen und Teambuilding mittels gemeinsamer Aktivitäten. So stehen im Sommer wieder gemeinsame Abendessen und Ausflüge auf der Tagesordnung, bevor wir bereits im September wieder in die Vorbereitung und kurz darauf mit frischem Elan in eine neue Saison starten.